Ich wusste nichts von deinen Ufern…

Abendliche Fernsehunterhaltung mit Frau Maischberger: Das Thema lässt schon nichts Gutes erwarten: Ufos, Engel usw. Naja schauen wir mal rein. Ein Gast im Studio: Nina Hagen. Das wird spannend. Frau Hagen erfüllt alle Erwartungen: Keifen, schreien, stänkern, beleidigen, kindisch giggeln. Joachim Bubblath hält 45 Minuten durch, dann verlässt er die Sendung. Bravo. Man hätte die Ausstrahlung zu diesem Zeitpunkt getrost abbrechen können. Dann hätte man den finalen Ausbruch mit Ninas trotzigen Jetlaghysterien und idiotischen Empfindlichkeiten nicht mitbekommen. Keine Frage: die Frau Hagen hat gewaltig einen an der Waffel. Die Musik mag ich eigentlich ganz gern. Dabei kann man es dann aber auch getrost belassen.

Note to self: Der Mittelteil von „Overload“ beginnt einfach auf der leeren E-Saite. Musik: Throwdown, Prong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.