ECU vs. FRA 0:0

Gesehen: Komplettes Spiel, mit ersten leichten Anzeichen einer gewissen Fußball-Übersättigung.

Man of the match: Keiner. Die Franzosen ließen den Esprit aus dem Schweiz-Spiel vermissen, die Südamerikaner schienen vergessen zu haben, dass sie unbedingt gewinnen mussten.

Depp des Spiels: Pogba, der ihn nicht reinmachte.

Szenen des Spiels: Alle mit Valencia, dem einzigen Ecuadorianer (spelling?) mit wirklichem Zug zum Tor.

Ergebnis gerecht? Nein, Frankreich hätte gewinnen müssen, stellte sich aber ausgesprochen blöd an.

Spruch des Spiels: Gerd Gottlob (über französische Handkanten) : „Und auch hier noch mal ein Schlag, was soll der Mist?“

Lustigste Szene: Cristian Noboa mit seinem modischen aber blutdurchtränkten Hütchen.

Skidmans momentaner Weltmeistertipp: Also nicht Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.