IRN vs. POR 1:1 / ESP vs. MAR 2:2

Von den ersten beiden Spielen des Tages fast nix gesehen. Bei KSA vs. EGY war das wohl auch besser so. Dass Uruguay die Russen hochverdient schlug, hatte wohl jeder erwartet, bis auf einige Mitglieder unserer Tipprunde.

Gesehen: 90 Minuten mehr oder weniger parallel

Die Spiele: Ein ziemlich dummer Fehler von Sergio Ramos und ein sehr schönes Tor für Portugal, dass nicht durch Ronaldo, sondern durch Quaresma erzielt wurde. Viel mehr blieb bei mir nicht hängen von der ersten Halbzeit. Marokko packte die Kettensäge aus,  erzielte aber auch das erste Tor bei dieser WM ausgerechnet gegen die Spanier, die dann überlegt und cool zurückschlugen, der Iran war aber insgesamt der bessere Underdog. Es war nicht CR7 sein Abend. Er wollte den Elfer unbedingt, bekam ihn und verschoss, darauf drehten die Iraner mehr oder weniger ab, es gab hässliche Szenen. Im anderen Spiel traf Marokko das Lattenkreuz und machte Druck. Die zweiten Halbzeiten waren geprägt von Provokationen, Rudelbildungen, Video-unterstützten Abseits- und Elfmeterentscheidungen. Festzuhalten bleibt, dass Marokko zwischenzeitlich durch einen tollen Kopfball in Führung ging, woraufhin sich das Stadion kurzzeitig in die Place Djemaa El Fna verwandelte, aber Spanien sehenswert per Hacke ausglich. Weiterhin schlug Ronaldo seinem Gegenspieler den Unterarm auf den Kehlkopf und hätte vom Platz gestellt werden müssen. Iran verwandelte einen nicht berechtigten Handelfmeter. Die iranischen Betreuer feierten, als wäre Khomeini wiederauferstanden. Dann war Schluss.

Ergebnisse gerecht?: Teils teils. Marokko hätte wirklich gewinnen können, die Chancen waren da, Spanien war beeindruckt. Iran profitierte von einer Fehlentscheidung des Schiedsgerichts, aber Portugal überzeugte nicht.

Männer der Spiele: Die Videoschiedsrichter

Spruch der Spiele: „Auch der Chef darf sich so eine Fahrkarte mal erlauben.“ (Claudia Neumann und der verschossene Strafstoß)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.